Muster in glasflasche schneiden

Für einige deko­ra­tive Recy­cling, erwä­gen Sie, alte Flaschen auf den Kopf zu begraben, um Kan­ten für Ihre Garten­beete und Gehwege zu schaf­fen. In diesem Beispiel wird nur kobalt­blaues Glas ver­wen­det, aber Flaschen jeder Farbe wür­den genauso auf­fäl­lig ausse­hen. Nehmen Sie einen Hin­weis von Carly Arn­wine und wan­deln Sie alte Flaschen in Glas­becher um, indem Sie die Oberteile abschnei­den. Die Tech­nik des Scor­ing der Flaschen und tren­nen die Stücke erfordert einige Übung, aber es ist rel­a­tiv ein­fach, sobald Sie den Dreh raus. Sand die Schnit­tkan­ten, um sie glatt und sicher zu machen, dann passen Sie Ihre neue Glaswaren an Ihren Designgeschmack an. Für mehr Pri­vat­sphäre, erstellen Sie eine Glaswand mit recycel­ten Wein­flaschen und Met­all­rohr. Um dieses Design nachzu­bilden, bohren Sie ein Loch durch den Boden jeder Flasche, und fädeln Sie dann das Met­all­rohr durch sie in einem Muster, das Ihnen gefällt. Das Licht und die Reflex­io­nen auf den Flaschen wer­den sich im Laufe des Tages ändern, so dass Sie nicht müde wer­den, auf Ihr DIY-Meisterwerk zu schauen. Nach diesem Prozess haben Sie einen Boden, der per­fekt für ein Trink­glas oder eine Vase und ein Oberteil ist, das genau die richtige Größe für ein Wein­glas ist.

Ein Stück Schleif­pa­pier und ein Glasvere­delungswerkzeug ent­fer­nen die schar­fen Kan­ten, um das geschnit­tene Glas sicher zu machen. Das grundle­gende Kinkajou-Kit wird Sie 50 $ zurück­w­er­fen, was eine kleine Investi­tion sein kön­nte, wenn Sie die Art von Per­son sind, die dazu neigt, eine Menge leerer Flaschen im Haus zu jeder Zeit zu haben. Es ist auch ein großar­tiges Werkzeug für den engagierten Upcy­cler, der keine Tonne Geld für brand­neue Glaswaren aus­geben möchte. Ein paar Wein­flaschen, etwas Schrott, ein Bohrer, Lack und Ellen­bo­gen­fett sind alles, was Sie brauchen, um dieses neue Regal aus alten Flaschen zu bauen. Wählen Sie Ihre Flaschen sorgfältig, um sicherzustellen, dass der Hals das Holz unter­stützt. Schal­ten Sie den Effekt aus, indem Sie die Flaschen mit winzi­gen Schalen oder Kiesel­steinen füllen. Schließen Sie sich der grü­nen Rev­o­lu­tion an! Ver­wan­deln Sie alte Glas­flaschen und Gläser in lustige, einzi­gar­tige Kunst­werke. Del­phi Glass hat alles, was Sie für Recycling-Flaschenkunst benöti­gen, ein­schließlich unseres kosten­losen eBooks voller fan­tastis­cher Ideen. Es ist nicht nur Recy­cling, es ist “Upcy­cling”! Möchten Sie ein Outdoor-Handy, das die Aufmerk­samkeit Ihrer Fre­unde und Nach­barn zu bekom­men? Dieses außergewöhn­liche Glas-metall-Mobil wird aus Bier­flaschen­bö­den gefer­tigt und ver­leiht dem Satz “Bot­toms up!” eine neue Bedeu­tung. Erfinder Patrick Lehoux führte die Welt auf eine viel ein­fachere und attrak­ti­vere Art und Weise, all diese leeren Glas­flaschen zu recyceln. Der Kinka­jou ist nach einem südamerikanis­chen Säugetier mit großen Zäh­nen benannt. Das Gerät wick­elt sich um die Flasche und klemmt sich ein, dann wird eine Klinge mit dem Umdrehen eines kleinen Hebels gegen das Glas gelegt.

Wie ein­fach und hüb­sch ist das? Eine skulp­turale Reihe von hän­gen­den Lichtern ist der per­fekte Akzent für eine Küchenin­sel oder Früh­stücks­bar. Wählen Sie recyceltes Bier oder Wein­flaschen von ähn­licher Farbe, Größe und Form, legen Sie ein kleines Licht in jede einzelne, und hän­gen Sie sie von der Decke.